ERDE AN HIMMEL

Unsere tiefste Furcht ist nicht, dass wir nicht genügen.

Unsere tiefste Furcht ist es, dass wir über alle Massen kraftvoll sind.

Es ist unser Licht das uns am meisten Angst macht und nicht unsere Dunkelheit.

Wir stellen uns die Frage, wer bin ich, so brillant, so wunderbar, talentiert und hervorragend zu sein?

Du bist ein Kind Gottes

                                Dich klein zu halten, dient nicht der Welt.

Dich klein zu halten, damit die anderen um dich herum sich nicht unsicher oder bedroht fühlen,

das hat nichts mit Erleuchtung zu tun.

Wir sind geboren, um die GRÖSSE GOTTES, der in uns lebt zu verwirklichen.

Diese Grösse ist nicht nur in Einigen von uns,

sie ist in jedem Menschen!

Wenn wir unser Licht leuchten lassen, dann geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis dasselbe zu tun.

Wenn wir selber frei von Angst sind, dann sind andere durch unser DA- SEIN auch frei.

NELSON MANDELA1994

ERDE an HIMMEL
REGENBOGEN

Es gibt einen Weg,

der nur in der Ausweglosigkeit

zu finden ist.

Es gibt eine Erleuchtung,

die nur in der Dunkelheit geschieht.

Es gibt ein Verstehen,

das jenseits allen Denkens liegt.

Nicht das Geebnete,

nicht das klar Abgezeichnete und Einladende,

nicht das Bekannte und oft Gedachte,

sondern der Schritt in das Wagnis

befreit uns von der Enge

unseres Wissens und Besserwissens.

 

Geheimnisvoll ist das Schwere,

aus dem wir als veränderte Menschen erstehen

und einmalig werden.

An unseren Narben,

die wie Medaillen sind,

sind wir unverwechselbar zu erkennen,

DAS ist das schwere Glück des Menschseins.

 

Die Wüste ist nicht wüst und leer,

sondern sie trägt uns in Formen,

die wir noch nicht kannten.

Sie gibt uns neue Gestalt.

 

Das mutet dir das Leben zu.

Das mutest du dir zu,

wenn du nicht davonläufst,

sobald es schwierig wird.


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!